VÉRONIQUE ELLING - Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin, Dozentin
LIBERTÉ, un impossible rêve?
Chansons die nach den Sternen greifen























Göttingen (Barbara) by Véronique Elling, Französisch/Deutsch OmU
Live @ Hamburger Kammerspiele 

Ist die Freiheit nur ein Traum? Der Frieden eine Utopie? 
Kann man mit Hoffnung das Elend lindern? 
Kann man mit Freundschaft einen Krieg beenden? 
Kann man mit Liebe den Hass besiegen?

Auf der Suche nach einem Traum, getrieben von Sehnsucht und Hoffnung, gehen wir auf die Reise. Irgendwo muss sie zu finden sein, die Freiheit. Auf hoher See? In fernen Häfen? In weit zurückliegender Kindheit? In wahrer Liebe? Irgendwo, zwischen Heimweh und Fernweh, wollen wir für sie leben. Und könnten für sie sterben. Denn nur dort wo Freiheit gelebt wird, heißt es, kann Frieden einkehren.

Die französische Sängerin Véronique Elling setzt mit ihrem hochkarätigen Ensemble aus Klavier, Akkordeon, Cello und Gitarre  ein starkes musikalisches Statement. Freuen Sie sich auf manch ergreifendes Wiederhören mit unvergesslichen Meisterwerke des französischen Chansons und auf neu entdeckte Schätze aus den Repertoires von Aznavour, Barbara, Brel, Gréco, Montant, Moustaki, Piaf und Trenet. 

Chansons auf Französisch. Texte auf Deutsch.

Die Premiere fand am 03.02.2018 im ausverkauften Konzertsaal der Hamburger Zentralbibliothek im Rahmen des deutsch-französischen Festivals Arabesques statt.

Texte und Gesang: Véronique Elling 
Klavier und Gitarre: Henrik Giese 
Cello: Amadeus Templeton
Akkordeon: Jurij Kandelja